Soziale Dimension

Die sozialen Gestaltungsformen prägen Führungskultur als vertrauensvolle, partizipative und wirkmächtige Beziehungsarbeit. Führen wird gesehen als wechselseitiger, sinnorientierter Prozess zur Erfüllung und Erreichung gemeinsamer Aufgaben und Ziele.

Kultur wird ein Teil von Führung, indem Menschen inspiriert und stimuliert werden, Werte zu teilen, Normen zu vereinbaren und Rituale zu pflegen.

Beiträge Soziale Dimension
Bildungsforschung

Beitrag zum Thema „Schulleitung“ im Nationalen Bildungsbericht 2015 erschienen

622
Bildungsforschung

Artikel zur „Schulleitung“ im italienischen Journal Ricercazione erschienen

374
Bildungsstandards

Impulse für die Schulentwicklung am Standort: Ergebnisse der Standardüberprüfung in Deutsch auf der 4. Schulstufe

415
Mit freundlicher Unterstützung von
Universität Innsbruck
PH Niederösterreich
BIFIE
die fliegenden fische werbeagentur