Organisationale Dimension

Die organisationalen Gestaltungsformen von Schulleitung orientieren sich vorrangig an den Herausforderungen der standortbezogenen Schul- und Unterrichtsentwicklung. Führung als Übernahme koordinativer Verantwortung für subsidiäre Entwicklung und Entscheidungen wird zu Kultur durch das lebendige Selbstverständnis von shared leadership als dialogisches Innen- und Gemeinschaftsleben der Schule.

Kultur wird ein Teil von Führung, indem sie sich entwickelt und gestaltet durch die Etablierung und Weiterentwicklung von zielgerichteten und wirksamen Binnenstrukturen (als Formen des gemeinsamen Lernens, Professionelle Lerngemeinschaften, intelligente Infrastruktur, kollektiv nutzbares Wissensmanagement u.a.m.) und transparenten Außenstrukturen (gelebte Schulpartnerschaft, aktive Medienarbeit, regionale Vernetzung, Schule als öffentlicher Begegnungsraum u.a.m.).

Beiträge Organisationale Dimension
Veranstaltungen

Veranstaltung zum Nationalen Bildungsbericht 2015 am 29. September in der Steiermark

443
Bildungsforschung

Artikel zur „Schulautonomie“ im Nationalen Bildungsbericht 2015 erschienen

605
Bildungsforschung

Beitrag zum Thema „Schulleitung“ im Nationalen Bildungsbericht 2015 erschienen

623
Veranstaltungen

Einladung zur Tagung führungskultur am 17. Mai 2016 im Schloss Wagrain, Vöcklabruck

682
Bildungsforschung

Artikel zur „Schulleitung“ im italienischen Journal Ricercazione erschienen

374
Bildungsstandards

Impulse für die Schulentwicklung am Standort: Ergebnisse der Standardüberprüfung in Deutsch auf der 4. Schulstufe

415
Veranstaltungen

Veranstaltungshinweis: EMSE-Tagung in Salzburg am 30. Juni/1. Juli

393
Mit freundlicher Unterstützung von
Universität Innsbruck
PH Niederösterreich
BIFIE
die fliegenden fische werbeagentur